Whey Protein Test 2016 – das beste Eiweißpulver

das beste Proteinpulver finden im Whey Protein Test

Für alle Kraftsportler ist das richtige Protein wichtig für den Muskelaufbau. Whey Protein ist dabei besonders effektiv und kann vom Körper schnell verarbeitet werden als andere Eiweiß Produkte. Erfahre hier im Whey Protein Test, welches Whey Supplement wirklich gut ist. In der Übersichtstabelle siehst du unsere derzeitigen 3 Top Favoriten.

ProduktOptimum Nutrition Gold StandardMyProtein Impact Whey ProteinWeider Premium Whey
Bildwhey protein testwhey eiweiß testbestes whey protein
Eiweißgehalt79%80%81%
Tippunser Testsieger!sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnisein geniales Whey!
bei Amazonzum Angebotzum Angebotzum Angebot

 

der Whey Protein Test – Worauf kommt es an?

whey protein testIm Whey Protein Test werden ein paar wichtige Dinge berücksichtig, die bei der Wahl des passenden Eiweiß Supplements wichtig sind. Wie schmeckt das Pulver, wenn man es in Wasser, oder in Milch löst? Wie hoch ist der Eiweiß-Gehalt des Eiweißpulvers? Wie hoch ist der Anteil an Kohlenhydraten im Pulver und wie hoch ist der Fett-Anteil?

Es gibt ein paar große Unterschiede bei den Whey Proteinen und hier werden die Besten Wheys vorgestellt, die unser Whey Protein Test ergeben hat.

  • Was ist wichtig im Whey Protein Test?
  • Die Zusammensetzung des Pulvers
  • der Geschmack
  • Die Löslichkeit in Wasser

Optimum Nutrition 100 % Whey Gold Standard Protein – eine sehr gute Wahl!

whey protein testDieses Protein Pulver ist sehr beliebt und ein absoluter Liebling unter den Whey Proteinen. Es ist der Gewinner in unserem Whey Protein Test.
Es handelt sich bei diesem Produkt um eine Protein-Mischung aus Molkeproteinisolat, Molkeproteinkonzentrat und hydrolisiertem Molkeproteinisolat. Es wird sehr gerne von Kraftsportlern genutzt, die damit auch beträchtliche Erfolge erzielen, was den Muskelaufbau angeht. Das Pulver löst sich gut in Milch und in Wasser und der gesamte Eiweiß Gehalt liegt bei ungefähr 79 Prozent. Der Kohlenhydrat Anteil bei ca. 6 Prozent und der Fett Anteil bei ca. 4 Prozent. Man kann es sehr gut mit dem normalen Shaker mischen. Die Geschmacksrichtungen scheinen alle ziemlich gut zu sein. Uns schmeckt die Geschmacksrichtung „french vanilla cream“ am besten. Dieses Eiweiß Pulver ist echt super und ist deswegen der Gewinner und Testsieger in unserem Whey Protein Test, obwohl es verhältnismäßig teuer ist. Das Optimum Nutrition Gold Standart gibt es hier bei Amazon.

Der Gewinner in unserem Whey Protein Test!

ESN Designer Whey Protein – ein echter Hit!

whey protein testDieses Whey Protein Pulver ist ebenfalls sehr gut und wird in Deutschland hergestellt. Es ist ein wenig günstiger als die Konkurrenz und kann dennoch mit hochwertigen Inhalten punkten. Der Eiweiß Gehalt beträgt insgesamt 80 Prozent, wobei der Anteil an Kohlenhydraten ungefähr 5 Prozent beträgt und der Anteil an Fett ungefähr 6 Prozent. Es besteht wie die anderen aus Molkenprotein Konzentrat und aus Isolat. Der hochwertige Isolat Anteil beträgt bei diesem Produkt 30 Prozent. Außerdem hat dieses Whey einen großen Anteil anBCAA Aminosäuren und Glutamin. Bei den Kraftsportlern kommt dieses Whey sehr gut an. Die Geschmäcker sind gut und natürlich. Es löst sich außerdem gut in Wasser und in Milch auf. Es ist eine echte Empfehlung in unserem Test und sehr gut geeignet als Nahrungsergänzung für Kraftsportler. Unsere Empfehlung ist bei diesem Produkt die Geschmacksrichtung „chocolate“. Insgesamt ist dies ein tolles Molkenprotein Produkt ist ein absoluter Testsieger in unserem Whey Protein Test. Bei Amazon kann man dieses Whey hier finden!

Ein super Molkenprotein Pulver für Kraftsportler!

Weider Premium Whey – ebenfalls super!

beste whey proteinDas Weider Premium Whey ist sehr beliebt unter Kraftsportlern. Es ist bekannt für seinen guten Geschmack. Das Eiweiß dieses Eiweißpulver besteht zu 70 Prozent aus Molkenprotein Konzentrat und zu 20 Prozent aus Molkenprotein Isolat. Außerdem hat es einen Anteil von 6,7% an L-Glutamin. Der gesamte Eiweiß Gehalt ist 81 Prozent, der Kohlenhydrat Gehalt ist ca. 6.5 Prozent und der Fett Gehalt ist ungefähr 4,5 Prozent. Dieses Whey Protein ist ein sehr hochwertiges Produkt, das ebenfalls in Deutschland hergestellt wird. Die verschiedenen Geschmacksrichtungen sind sehr gut. Unser Favorit ist der Geschmack „schoko nougat“. Wer nach einem guten Whey Protein sucht, wird hier auf jeden Fall fündig. Es ist etwas teuerer als die Konkurrenz, weswegen es nicht der absolute Testsieger in unserem Whey Protein Test ist. Trotdem ist es ein absoluter Tipp für alle Kraftsportler. Man kann dieses Weider Premium Whey hier bei Amazon bestellen.

Absolut hochwertig, eine große Empfehlung in unserem Whey Protein Test!

 

Wichtige Fragen und Antworten im Whey Protein Test

Um genauer zu verstehen, was Whey Protein eigentlich ist, haben wir innerhalb des Whey Protein Tests genauer recherchiert und ein paar wichtige Fragen beantwortet.

Was ist ein Whey Protein?

Der Begriff  Whey Protein kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt Molken Protein. Dieses Protein wird aus Kuhmlich gewonnen, genauer gesagt ist Molke urpsprünglich ein Nebenprodukt bei der Käseherstellung. Kuhmlich hat im normalen Zustand einen Eiweiß Gehalt von ca. 3 Prozent. Das Molken Protein ist davon eher nur ein kleiner Teil (ca. 0,6 Prozent). Der größte Teil des Eiweißes in der Kuhmilch ist das Kasein. Das Molken Protein (oder Whey Protein) ist ein sehr hochwertiges Nahrungsmittel und sehr gut für den Muskelaufbau. Es beinhaltet alle wichtigen Aminosäuren, die Protein bilden. Deswegen wird es auch normalerweise als Shake für das Krafttraining benutzt.

 

Welche Unteschiede gibt es zu anderen Protein Produkten?

Whey Protein hat den Vorteil, dass es eine hohe biologische Wertigkeit hat. Der Körper kann das aufgenommene Eiweiß sehr gut umsetzen. Es wird schnell in die nötigen Aminosäuren umgewandelt und den Muskeln bereit gestellt. So können die Muskeln das Whey Protein wesentlich schneller nutzen, als es bei anderen Eiweiß Supplements der Fall ist. Milch Eiweiß ist eher für den langfristigen Gebrauch geeignet, also wenn der Körper über viele Stunden hinweg mit Eiweiß versorgt werden soll. Soja Eiweiß hat ebenfalls eine geringere biologische Wertigkeit als das Whey Protein, aber eine höhere als das Milch Eiweiß. Weitere Untschiede kannst du auch hier nachlesen.

Wie wird das Whey Protein aus der Kuhmilch gewonnen?

Es gibt verschiedene Verfahren, um dieses besondere Eiweiß zu gewinnen. Die einfachste und günstigste Form ist das Molkenprotein Konzentrat. Es wird mit Hilfe von Ultrafiltration gewonnen. Dieses Verfahren ist das einfachste, weswegen Whey Protein Produkte oft zu einem großen Teil aus diesem Konzetrat bestehen. Der Eiweiß Anteil bei diesem Konzentrat liegt bei etwa 70-80 Prozent.

Wesentlich aufwendiger ist die Gewinnung des Eiweißes durch Mikrofiltration. Sie ist teurer und es entsteht reineres Eiweiß. Der Protein Anteil bei diesem Verfahren liegt bei über 90 Prozent. Man nennt es Protein Isolat.

Am aufwenigsten ist die Herstellung von Protein Hydrolysat. Es wird durch Hydrolyse gewonnen. Es ist das reinste Eiweiß Produkt, dass man aus Milch gewinnen kann. Normalerweise wird es nicht in Eiweiß-Shakes genutzt, da es keinen guten Geschmack hat und sehr bitter ist.

Kann man zuviel Eiweiß zu sich nehmen?

Ja, das kann passieren. Untrainierte Menschen haben einen Eiweißbedarf von ca. 1 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht. Es wird empfohlen ca. 1,5 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht zu sich zu nehmen, wenn man die Muskeln trainiert. Höchstens sollten Kraftsportler 2 Gramm pro kg Körpergewicht am Tag zu sich nehmen. Wenn man zu viel Eiweiß zu sich nimmt, kann es im schlimmsten Fall die Nieren schädigen. Man sollte also das Whey Protein wirklich nur als Nahrungsergänzungsmittel nutzen und nicht als Hauptmahlzeit. Wenn man Laktose intolerant ist, muss man auch auf die Wahl des passenden Wheys achten. Es sollte keinen, oder einen extrem geringen Anteil an Laktose haben.

Das Fazit in unserem Whey Protein Test

Die Eiweißpulver, die in unserem Whey Protein Test betrachtet wurden, sind alle von sehr hoher Qualität. Sie eignen sich alle für den Kraftsport und einen guten Muskelaufbau. Besonders gut sind sie natürlich vor dem Training und nach dem Training, aber da hat wohl jeder seine eigenen Zeiten, zu denen er sich einen Eiweiß Shake gönnt. Whey Proteine sind auf jeden Fall das beste, was wir an eiweißhaltigen Nahrungsergänzungsmitteln kennen und deswegen empfehlen wir die drei oben genannten Produkte als Nahrungsergänung für Kraftsportler. Sie sind die Gewinner in unserem Whey Protein Test.